· 

Vision für die Herbsttage

Loretto Gemeinschaftsleiter Maxi Oettingen, irgendwann letztes Jahr bei den Herbsttagen: „Ich hab‘s! Die Herbsttage sind eine Missionskonferenz!“ Sprach‘s und schien nicht einmal darauf zu warten, wie die Leute in seiner unmittelbaren Umgebung reagieren würden. Ich weiß noch, daß ich mir damals den Gedanken nicht verkneifen konnte, daß ich mir nicht so sicher wäre, ob das für jeden so heiß klingen würde...

 

Jetzt versteht mich bitte nicht falsch, ich lebe für Mission. Nicht ohne Grund bin ich - nach einigem Ringen - dem Ruf des Herrn gefolgt und darf seit einem Jahr als Gebetshausmissionarin bei Loretto Reich Gottes auf Erden mitbauen. Aber trotzdem war es eben nicht ohne dieses Ringen.

 

Dabei geht es beim Wort Mission doch eigentlich nur darum, ein Gesandter zu sein; man kann auch sagen, es geht um das WARUM. Als Nachfolger Jesu sind wir vor 2000 Jahren bereits mit einem Auftrag, mit einem Warum für unser Leben ausgesandt worden. Da kommt auch keine andere Mission mehr nach, bis Jesus wiederkommt. 😉 Aber das, was Gott einem jeden von uns persönlich dazu noch offenbaren will, ist, WIE Er das mit DIR diesseits der Ewigkeit konkret umsetzen will (Vision).

 

Ich lade dich daher ganz herzlich zu den diesjährigen Herbsttagen ein, die diesmal zusammen mit der European Conference von 24-7 Prayer veranstaltet werden! Sei es dafür, daß du zum ersten Mal vom Herrn eine klare Vision bekommst, oder dafür, daß Er dich neu an deine Vision erinnern und deinen Blick refokussieren darf. Und ich ermutige dich, jetzt im Vorfeld schon Großes vom Herrn bei diesen Herbsttagen zu erwarten!

 

Aber ohne Gebet ist alle Mission sinnlos. Diese Herbsttage bedürfen deines und meines Gebets. 24-7 in der Operngasse hat am 17. September vom Sommermodus wieder in den Vollmodus hochgeschaltet. Laßt uns also vor den Herrn treten und für jeden Aspekt dieser Veranstaltung beten. Laßt uns dem Herrn danken für das, was Er bisher schon getan hat und Ihm jetzt schon die Ehre geben für alles, was Er bei den diesjährigen Herbsttagen tun wird. Laßt uns gemeinsam den „Overflow“, das Überfließen von Gottes Gegenwart und Gnade hereinbeten, auf daß dieser Strom lebendigen Wassers auf diese Stadt überschwappt! Hier ist die Liste zum Eintragen: https://24-7.loretto.at/24-7/?g=24-7%20Wien%20Operngasse (PW loretto).

 

Beim 24-7 Prayer Gathering in Wien vor drei Jahren hat mir Gott während des Lobpreises im Dom gezeigt, daß die Erweckung in Österreich aus der katholischen Kirche kommen wird und mir ganz klar ein Bild für dieses Land gegeben; Österreich ist als katholisches Land voller schlafender Bomben, auf die nur der Heilige Geist zu fallen braucht... Das klingt deshalb so einfach, weil es eh nur der Herr machen kann! 😅 

 

Und die Felder sind (auch in Österreich) laut unserem Herrn schon seit 2000 Jahren reif zur Ernte.

 

Mein Gebet für diese Herbsttage ist, daß die Räume sowohl unseres Herzens als auch unserer Gebäude vorbereitet und offen sein mögen für die Gegenwart Gottes, auf daß sich der Heilige Geist ganz ganz mächtig in unserer Mitte ausbreiten und im Sturzflug auf Herzen landen kann. Denn „... siehe, Finsternis bedeckt die Erde und Dunkel die Völker, doch über dir geht strahlend der HERR auf, seine Herrlichkeit erscheint über dir. Nationen wandern zu deinem Licht und Könige zu deinem strahlenden Glanz.“ (Jes. 60, 2-3)

 

Bless you

Lydia Anugerah

 

 

P.S.: Wir brauchen noch Helfer bei den Herbsttagen - für alle Bereiche. Wenn Du helfen kannst, melde dich unter operngasse@loretto.at.

Und für Mitarbeiter kostet das Samstagsticket statt €25,- nur €15,-!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0